Mandolinen- und Gitarrenverein Zell-Weierbach e.V.

Mandolinen- und Gitarrenkonzert 18. November um 15.30 Uhr und 19.30 Uhr im Burgundersaal WG Zell-Weierbach

 

 

Mandolinenklänge im Burgundersaal

Der Mandolinenverein lädt am Samstag 18. November 2017 zu einem besonderen Konzert in den Burgundersaal der Winzergenossenschaft Zell-Weierbach ein.
Besonders ist dabei zum Einen der Veranstaltungsort: die wundervolle und besondere Atmosphäre des Burgundersaals haben wir gewählt. Und besonders ist auch das (kleine) Orchester:
Mit einer keinen Besetzung - das sind trotzdem immerhin 18 Musikerinnen und Musiker aus dem Orchester des Mandolinenvereins unter der Leitung unseres Dirigenten Rainer Pohlmann - möchten wir das Publikum mit einem rund einstündigen Konzert unterhalten.
Das Programmm ist wieder bunt gemischt mit klassischen, volkstümlichen und modernen Titeln. Einen Auftritt haben auch einige unserer Gitarren-Zöglinge unter der Leitung von Jürgen Litterst.
Was wäre ein Mandolinenkonzert ohne Solisten? Auch daran haben wir gedacht und deshalb begleitet uns Anna-Lena Litterst mit der Klarinette beim Klassiker "Czardas von Monti".

Es finden zwei Aufführungen statt: um 15.30 Uhr und um 19.30 Uhr. Eintritt 6 €, Vorverkauf bei Postagentur Junker Zell-Weierbach, bei den Mitgliedern oder auf Bestellung per E-Mail unter info@mandolinenverein-zell-weierbach.de.

Wir freuen uns mit Ihnen auf eine genussvolle Stunde im Burgundersaal!

 

Kontakt | ©2016 Mandolinen- und Gitarrenverein Zell-Weierbach e.V.